Körperpflege » Richtige Ernährung » Dass man bei der Pankreatitis essen kann: die Liste der nützlichen Lebensmittel

Dass man bei der Pankreatitis essen kann: die Liste der nützlichen Lebensmittel

1 Ziel der Diät bei der Krankheit

Bei der Aufspürung der chronischen Form der Pankreatitis, solchen Zustand bis zum Ende zu heilen ist es unmöglich. Jedoch können die Erscheinungsformen des Zustandes bis zum minimalen Niveau mittels der Verkleinerung der Entzündung verringert sein. Auf Kosten von der Nutzung der Diät und der Durchführung der therapeutischen Maße unter Ausnutzung der Fermente geschieht die Verhinderung der Erscheinungsform der Krankheit.

Auf die Prinzipien des Gebrauches des Essens im Falle der Krankheit muss man die Folgenden bringen:

  • Die Lebensmittel sollen bei der Pankreatitis, die der Patientin isst, mit dem hohen Inhalt des Eiweisses sein;
  • Man muss wesentlich die Kohlenhydrate und die Fette im Essen verringern;
  • Vollständig die alkoholischen Getränke auszuschließen;
  • Die Beschränkungen, die mit dem Gebrauch der Fette verbunden sind, Öle zu beachten;
  • Die Vitamine und lipotrop die Mittel zu übernehmen;
  • Ist oft, 5-6 einmal pro Tag;
  • Die strenge Beachtung der bestimmten Kennziffer des Kaloriengehaltes des Essens, 2500-2600 Kilokalorien pro Tag.

2 Empfehlungen nach einer Ernährung

Wir betrachten bis ins Einzelne, dass man bei der Pankreatitis essen kann, und wir werden die Liste der Lebensmittel analysieren. Die erlaubten Lebensmittel:

  • Das diätetische Fleisch;
  • Die Grützen und grasig;
  • Das Gemüse, in die die hohe Konzentration der Stärke beobachtet wird;
  • Die Milchlebensmittel mit dem niedrigen Inhalt der Fette;
  • Das altbackene Brot.

Dass man bei der Pankreatitis essen kann: die Liste der nützlichen Lebensmittel

Wir empfehlen, sich bekannt zu machen

Das Fleisch nimmt sich bei der Krankheit in die Nahrung nur in gekocht die Art und ohne Haut vor. Das Fleisch des Huhns, des Kaninchens, die Truthennen sind erlaubte Lebensmittel. Über die besondere Nützlichkeit verfügen die Breie, die auf dem Wasser vorbereitet sind. Es ist alle Grasigen praktisch entscheiden sich zum Gebrauch. Nützlichst ist Perlgerste. Zum Bestand des empfohlenen Gemüses gehören die Salzkartoffeln, die Möhren auf ein Paar, die Rübe, Brokkoli u.a. sehr nützlich ist der Reissud.

Einige bohnen-, unter anderem die Erbse, sind die Bohne und die Linse, untersagte Lebensmittel bei der Pankreatitis, besonders im Falle der Verschärfung der Krankheit. Der Grund besteht darin, was bohnen- mit dem hohen Inhalt des Zellstoffes charakterisiert werden, der zur Verbesserung des Funktionierens des Magens beiträgt. Als das Ergebnis tritt das Entstehen der Reize der Schleimhaut auf, beginnen verstärkt, sich die Gase herauszuheben.

Von der Reaktion der vorgestellten Weise einer Ernährung tritt die verstärkte Leistung der Fermente als die Bauchspeiseldrüse auf, was das Entstehen der neuen Prozesse der Entzündung provoziert. Jedoch kann man auf der Stufe der Remission der Krankheit bohnen- ohne Befürchtungen in eine Ernährung aufnehmen.

Dass man bei der Pankreatitis essen kann: die Liste der nützlichen Lebensmittel

3 Auf man was verzichten muss?

Wir betrachten ein Verzeichnis der Lebensmittel bei der Pankreatitis, die es verboten wird, anzuwenden. Bei der Diagnostik der Krankheit werden zum Gebrauch verboten:

  • Das Fleisch, das mit dem hohen Fettgehalt charakterisiert wird: das Büchsenfleisch, den Schaschlik, des Koteletts (außerdem sind die Sublebensmittel und die Suppen, die auf Reich die Brühen) vorbereitet sind untersagt;
  • Die Sorten des Fisches mit dem hohen Inhalt des Fettes, der Kaviar, die Konserven;
  • Die Eier, die gebraten waren oder sind hartgekocht geschweißt;
  • Die Pilze in jeder Art;
  • Die frischen Mehllebensmittel und vorbereitet aus dem Roggenmehl;
  • Die Milchlebensmittel mit dem hohen Fettgehalt, die Käsen, das Eis, die Cocktails aus der Milch;
  • Das Gemüse mit dem hohen Niveau des Zellstoffes, feucht;
  • Die feuchten Früchte, besonders sauer;
  • Die Gewürze;
  • Das Fastfood;
  • Die süßen Lebensmittel;
  • Der Kaffee, den Kakao, den festen Tee.

Dass man bei der Pankreatitis essen kann: die Liste der nützlichen Lebensmittel

Die besondere Aufmerksamkeit muss man dem Verbot von den alkoholischen Getränken zuteilen.

Es ist damit verbunden, dass unter ihrer Handlung die scharfen Anfälle des Schmerzes entstehen. Es ist wichtig, die Aufmerksamkeit auf der Absonderung zu betonen, dass man bei der Pankreatitis essen kann und was verboten sind. Es kann die Tabelle mit dem deutlichen Hinweis der Lebensmittel in diesem Fall gebildet sein. Dank ihm werden zur Ration die für den Organismus nützlichen Lebensmittel gehören wird die Verwirrungen mit der Auswahl der Nahrung nicht entstehen.

4 Allgemeine Regeln

Was bei den Krankheiten des Magens essen und auf welche Weise es ist richtig, sich zu ernähren? Ein notwendiger Moment ist die richtige Vorbereitung des Essens. Die zum Gebrauch erlaubten Lebensmittel ziehen sich der thermischen Bearbeitung unter Ausnutzung Doppelkessel unter oder werden im Wasser abgekocht. Im Falle der Remission der Krankheit kann das Essen in der Backröhre mit der Ergänzung des kleinen Umfanges des Öls überbacken sein, die beste Variante ist die Vorbereitung des Essens im eigenen Saft. Man darf nicht die sehr kalte oder heisse Nahrung anwenden, die Temperatur soll zimmer- entsprechen oder, warm zu sein. Die Behandlung der Krankheit von der Diät vermutet den Besitz von den Nachrichten darüber, welche Weise einer Ernährung den Richtigen. Die Portionen des angewendeten Essens sollen ganz klein, die Frequenz der Aufnahme der Nahrung - etwa 6-8 einmal pro Tage sein.

Dass man bei der Pankreatitis essen kann: die Liste der nützlichen Lebensmittel

Die Dauer der Beachtung der strengen Diät soll 2 Monate und mehr bilden. Im Falle der schweren Form der Krankheit wird solche Weise einer Ernährung mehr eine lange Zeit, das heißt von einem halben Jahr bis zu 8 Monaten beachtet. Die besondere Aufmerksamkeit muss man der Aufnahme der Nahrung beim Rückgang der Krankheit zuteilen. In den Bestand der erlaubten Lebensmittel reihen sich dabei ein:

  • Die Eier nicht nur hühner-, sondern auch Wachtel, vorbereitet hartgekocht;
  • Die Puddings und die Gelees natürlich;
  • saure Milch die Lebensmittel;
  • Die Sude, die aus der Heckenrose vorbereitet sind, die Kompotte, Gelee;
  • Die leichten Tees, den Kaffee.

Außerdem fehlen die Beschränkungen auf einige Arten der Lebensmittel und der Platte. Es verhält sich zu den Breien, die auf dem Wasser vorbereitet sind, das Püree aus dem Gemüse, vorbereitet wie aus einem Produkt, als auch zusammen mit diätetisch vom Fleisch. Man muss unbedingt die Beschränkungen im Gebrauch des Salzes, des Zuckers, der süßen Lebensmittel beachten.

Zum Bestand unerwünscht bei der Behandlung der Krankheit gehören die folgenden Lebensmittel: die steilen Brühen, den Weißkohl, den Kaviar usw.

Dass man bei der Pankreatitis essen kann: die Liste der nützlichen Lebensmittel

5 Räte bei der Verschärfung

Im Falle des Eintritts des schärfsten Stadiums ernennen die Fachkräfte dem Kranken den speziellen Plan der Behandlung. Entsprechend diesem Plan in den ersten Tag kann man nur die natürlichen Getränke oder das Mineralwasser ohne Gas trinken. Nach der Unterbrechung der Symptome des Schmerzes können einige Lebensmittel verwendet sein, die über die nützlichen und Heileigenschaften verfügen: Gelee, die Sude, die aus dem Reisen oder den Buchweizen vorbereitet sind. Beim Fehlen des Erbrechens und der Übelkeit der Patientin kann die Milch mit dem niedrigen Fettgehalt trinken, es geben die Zwiebäcke und den Quark. Nachfolgend kann allmählich zu einer Ernährung das Püree aus dem Gemüse, die Suppen auf dem Wasser gehören. Das otwarnoje Fleisch kann sein es wird nur nach der vollen Abweichung der Krankheit erlaubt.

Die besondere Aufmerksamkeit wird dem Umfang der Portion zugeteilt, in den Anfangsperioden bildet er bis zu 10 Löffeln des Essens für 1 Aufnahme der Nahrung. Die Aufnahmen der Nahrung sollen in regelmäßigen Zeitabständen erzeugt werden.

Obligatorisch ist die volle Ausnahme von einer Ernährung der schädlichen Lebensmittel. Dank ihm im Folgenden hören die nochmaligen Erscheinen der Anfälle auf. In den Anfängerstufen muss man sich an solche Weise einer Ernährung gewöhnen, weiter gewöhnt sich durch etwas Monate der Organismus. Zwecks der Verbesserung der geschmacklichen Qualitäten der Platten können in der kleinen Zahl des Gewürzes und des Grases verwendet sein.

Die Daten zeugen davon, dass bei der Diagnostik der Pankreatitis beim Menschen der wesentlichste Moment eine richtige Ernährungsweise ist. Es präsentiert der einzigen Weise, die die Krankheit verhindern kann und, die Prozesse der Entzündung anhalten. Besonders aktuell solche Lage im Falle der chronischen Form und der Verschärfung.

Vom Schlüsselgrund, wegen dessen die Pankreatitis entsteht, ist eine falsche Ernährung und die Abwesenheit der Besorgtheit die Gesundheit. In diesem Zusammenhang wird zu den Fachkräften das besondere Regime einer Ernährung ernannt. Dank ihm erscheint die Möglichkeit des Einrichtens der Tätigkeit der Bauchspeiseldrüse, einschließlich des ganzen Verdauungsprozesses.