Körperpflege » Diätgerichte » Die Rezepte beim Magengeschwür: die Platten für die Patientinnen, das Menü

Die Rezepte beim Magengeschwür: die Platten für die Patientinnen, das Menü

Eine Ernährung der Patientinnen vom Magengeschwür soll leicht und nützlich sein, um dem geschwächten Organismus alle notwendigen Stoffe zu gestatten und zur gleichen Zeit, die Erscheinungsformen des Geschwüres zu minimisieren. Dieses Leiden liefert an den Patienten viel Unbehagen und der Unbequemlichkeiten: die Übelkeit, das Erbrechen, des Schmerzes, das Sodbrennen, das Rülpsen, erhöht Gasbildung. Deshalb die Ration muss man sachkundig bilden, damit das Essen schleim- des Magens nicht abärgerte und half den heilenden Prozessen.

Die Rezepte beim Magengeschwür: die Platten für die Patientinnen, das Menü

Das Menü und die Regeln einer Ernährung

Das Menü wird beim Magengeschwür aus den Lebensmitteln gebildet, die vom Arzt erlaubt sind. Es hauptsächlich die diätetischen Platten:

  • Die Geschmorten;
  • Die Gekochten;
  • Vorbereitet auf ein Paar;
  • Bekommen Backen (manchmal).

Damit das Geschwür vernarbt, und der Patient auf die Ausbesserung gegangen ist, ist nötig es an der Heildiät nicht weniger als Jahr festzuhalten. In den ersten Etappen der Behandlung soll die Nahrung ausgefranst sein, damit der Magen schneller sie verdauen und behalten konnte. Erst die Reaktion von Erdnüssen, die erkennen, dass sie eine Ernährung vollständig revidieren müssen und erkennen, was ist strenge Diät, - Verzweiflung. Bei der Mehrheit der Patientinnen ruft den Stress herbei, von Koteletts, der Bratkartoffeln, des Salzens zu verzichten.

Viele denken, dass die Platten, die auf ein Paar und ausgefranst vorbereitet sind — nicht lecker und nicht appetitlich. Aber diesen Irrtum. Der Weisen der Vorbereitung der leckeren und zur gleichen Zeit nützlichen Essen, die helfen werden das Geschwür, — die Vielzahl zu siegen. Sie bereiten sich aus den einfachen Lebensmitteln vor, die jedem zugänglich sind fordern die komplizierten Technologien der Bearbeitung nicht.

Die Rezepte der ersten Platten für die Patientinnen vom Magengeschwür

Die ersten Platten sind den Menschen mit dem Magengeschwür besonders nützlich, doch werden sie vom Organismus leicht behalten, wirken auf schleim- feinfühlig ein. Es ist nötig nur an einigen Empfehlungen bei ihrer Vorbereitung festzuhalten:

  1. Schließen Sie die Ergänzung der Gewürze aus.
  2. Beschränken Sie bis zu Minimum das Salz.
  3. Die Brühe soll sich von der Lunge, nicht konzentriert vorbereiten, anders wird er den Magen abärgern.

Bei der Verschärfung der Krankheit empfehlen die Ärzte, die Schleimsuppe, das heißt geschweißt auf der Grütze zu essen. Sie bildet, Kochen, den Schleim, der die Wände des Magens verhüllt und "beruhigt" das Geschwür.

Die abgeriebene Reissuppe mit dem Fleisch

Dieses Rezept — einer populärst und einfach in der Vorbereitung. Der Algorithmus der Folgende:

  • 1 Suppenlöffel des Reises waschen Sie aus, schweißen Sie die Grütze und reiben Sie durch das Sieb ab;
  • 100 Gramm gekocht des Rindfleisches verflachen Sie in Mixer oder durch den Fleischwolf;
  • Mischen Sie den Reis mit dem Fleisch und noch einmal brauen;
  • Mischen Sie 65 Milliliter der Milch und 0,5 Eier;
  • Ergänzen Sie den Fußboden des Teelöffels der Butter;
  • Salzen Sie und mischen Sie mit ausgefranst vom Reis. Es wird erlaubt, zur Suppe Toast zu reichen.

Die Reisgrütze ist Magengeschwür außerordentlich nützlich. In ihr der hohe Inhalt der Mischung des Eiweisses mit der Stärke, die sich während des langen Kochens heraushebt. Der Schleim hüllt den Magen vom Schutzfilm, und das Geschwür allmählich Narben ein.

Die Suppe aus Perlgerste mit der Milch

Die Weise der Vorbereitung:

  • Erwärmen Sie 1,5 Glaser des Wassers;
  • Ergänzen Sie 40 Gramm Perlgerste;
  • Sie kochen, bis die Grütze weich wird;
  • gekocht Perlgerste klappen Sie auf das Sieb auf;
  • In den bleibenden Sud gießen Sie 150 Gramm der Milch und Kochen ein;
  • Allen mischen Sie, machen Sie von der kleinen Zahl der Butter zurecht.

Die perlowaja Grütze wird den Organismus von den Vitaminen A, In, PP, D, J.Podobnos dem Reis laden, die Körner bei Dekokt wählen den Schleim, der den Magen verhüllt, deshalb die Platte kommt für die Ration von Erdnüssen ideal heran.

Die Kartoffelsuppe

Die Rezepte beim Magengeschwür: die Platten für die Patientinnen, das Menü Das Schema des Kochens:

  • Etwas gereinigter Kartoffeln schneiden Sie von den Würfeln auf;
  • Schweißen Sie im Wasser (1,5 Glasern) mit dem Salz;
  • Zerquetschen Sie die Kartoffeln, ergänzen Sie die saure Sahne. Es wird erlaubt, mit Croutons zu reichen.

Die Kartoffeln — der Bronn des Zellstoffes, der Stärke, des Pektins und der Vitamine. Seine Komponenten verfügen antiphlogistisch und Wundheilung über die Eigenschaften. Die Stärke mildert und beruhigt den Magen, deshalb die Kartoffeln — eines der Hauptlebensmittel, die Magengeschwür empfohlen sind.

Die zweiten Platten für von Erdnüssen

Die zweiten Platten ist es besser, auf ein Paar vorzubereiten, man ist möglich und, in der Backröhre, aber überbacken, bis zur festen goldigen Kruste nicht hinführen. Zweites bevorzugt schleifen. Verwenden Sie das Gemüse, das Fleisch des Vogels und des Kaninchens oder das nicht fettige Kalbfleisch, des Eies.

Das Püree aus den Kartoffeln und den Möhren

Der Algorithmus:

  • 4 Kartoffeln und 2 Möhren reinigen Sie und schweißen Sie, salzen Sie;
  • Das Wasser ziehen Sie zusammen, und die Kartoffeln und die Möhren reiben;
  • Ergänzen Sie das Glas der Milch und den Fußboden des Teelöffels der Butter.

Verwenden Sie die Platte wie die Beilage zu gekocht dem Fleisch oder bereiten Sie die Dampfkoteletts vor. Außer wie mit Möhren, lecker werden die Kombinationen: das Püree kartoffel- mit dem Apfel, dem Blumenkohl oder aus den Melonenkürbissen.

Gerade die Möhren, halten Gastroenterologen, hilft dem Magen, mit den Belastungen zurechtzukommen. Die ganze Sache im Zink, das sich im Bestand Möhren befindet. Er aktiviert die Prozesse der Heilung, und schleim- des Magens nimmt die Schutzmöglichkeiten auf.

Das Huhn, das mit den Äpfeln überbacken ist

Das Hühnerfilet mit dem Salz und dem Kraut zu bestreuen. 2-3 Äpfel zu reinigen und, sie Läppchen aufzuschneiden. Allen in die Folie einzuwickeln und, in der Backröhre 50 Minuten vorzubereiten.

Das Hühnerfleisch — zart und nicht fettig, deshalb wird schleim- nicht schaden. Es besteht aus den Fasern, die in sich die Säure einsaugen, die den Stoffe des Magens zerfrisst. Das Fleisch des Huhns kann man abkochen, überbacken. Ausgezeichnet von ihm auch wird sich das leichte Analogon der Koteletts — dampf- oder geschmort Frikadellen ergeben. Harmonisch mit dem Fleisch wird die Kombination der Salate aus dem gekochten Gemüse. Die Äpfel ist nötig es der süßen Sorten zu nehmen, weil die überflüssige Säure auf dem Zustand des Magens verderblich gesagt werden wird.

Der Reisauflauf

Die Weise der Zubereitung:

  • Mischen Sie das Glas des Wassers und der Milch;
  • In dieser Flüssigkeit schweißen Sie das Glas des Reises und kühlen Sie ab;
  • 5 Ei der Eigelbe zerreiben Sie mit 100 Grammen des Zuckers;
  • Ergänzen Sie in den Reis;
  • Die bleibenden Eiweisse rühren Sie und allmählich ergänzen Sie zur süßen Reishauptmasse;
  • Den bekommenen Teig neben der halben Stunde in der Backröhre zu überbacken.

Mischen aus den Kartoffeln und der Rübe

1 kleine Rübe und 1 Kartoffel kochen Sie ab, reinigen Sie von der Schale und Scheibe von den kleinen Würfeln. Mischen Sie, ergänzen Sie ein wenig Krauts, des Salzes und des Pflanzenöles. Die Salate aus diesen Lebensmitteln werden helfen, die Arbeit GIT zu normalisieren, das Niveau des Säuregehaltes im Magen zu verringern.

Das Omelett

Die Rezepte beim Magengeschwür: die Platten für die Patientinnen, das Menü 1 Ei, 1 Teelöffel der sauren Sahne, ebensoviel die Qualen zu mischen, zu salzen. Es soll sich der flüssige Teig, nach der Konsistenz erinnernd die saure Sahne ergeben. Gießen Sie es in eingeölt Schimmel aus und Sie kochen auf der Wassersauna.

Die Eier helfen, die Schmerzempfindungen und die entzündlichen Prozesse abzunehmen. Sie kann man weich kochen, für die Auftankung der Suppen und sogar verwenden, im Rohzustand anwenden. Sind wie hühner-, als auch Wachtel die Eier nützlich.

Die Nachtische

Die Süßigkeiten Magengeschwür sind nicht untersagt. Natürlich, es handelt sich um die Schokolade und die cremefarbenen Kuchen nicht, aber die überbackenen Äpfel, die leichten Biskuite, die Fruchtmousses und die Gelees kann man essen. Ein wenig Zuckers wird dem Organismus nicht schaden und sogar wird helfen, mit dem Stress zurechtzukommen.

Das Gelee aus der Johannisbeere

Im kalten Wasser lösen Sie 1 Teelöffel der Gelatine auf. Abgesondert verbinden Sie 5 Suppenlöffel des Wassers und 2 Teelöffel des Zuckers, Kochen und ergänzen Sie 2,5 Suppenlöffel des Saftes der Johannisbeere. In die Mischung gießen Sie die Gelatine ein und gut vermischen Sie. Das Gelee gießen Sie in Formen aus und geben Sie ab, zu erstarren.

Die Gelatine verwenden in der Heilkochkunst sehr aktiv, da er die erhöhte Absonderung des Magensaftes nicht provoziert.

Der Pudding aus manki mit der Birne

3 Glaser der Milch bis zum Kochen hinzuführen, das Glas des Grießes einzuschlafen und, bis zu Verdickung zu kochen. 3 Eigelbe zu reiben mit 1 Glas vom Zucker und in den Brei, dorthin zu ergänzen, und schneiden von den Scheibchen der Birne (5 Stücken) abzusenden. Die Eichhörner bis zum steilen Schaum steif zu schlagen und, in die Hauptmasse einzuführen. Die Form mit der Butter einzuschmieren, dorthin manno-gruschowuju die Mischung auszustellen und, auf der Wassersauna 30 Minuten zu kochen.