Körperpflege » Diäten » Das Menü der fütternden Mutter bei Kolik beim Kind

Das Menü der fütternden Mutter bei Kolik beim Kind

Die Verbindung zwischen dem Organismus der Mutter und dem Kind ist sehr eng wie im Laufe der Schwangerschaft, als auch des Erscheinens des Kindes auf das Licht. Ein Etalon der Nahrung für das Kleinkind ist die Brustmilch der Mutter, die alle notwendigen Nährstoffe und Immunglobuline, bildend die Immunität des Kindes von den ersten Tagen des Lebens enthält.

Das Menü der fütternden Mutter bei Kolik beim Kind

Der Bestand der Brustmilch hängt vom qualitativen und quantitativen Bestand der täglichen Ration einer Ernährung der fütternden Frau direkt ab. Der Gebrauch einiger Lebensmittel provoziert das Erscheinen darm- Kolik beim Kleinkind. Laut der Statistik, in die ersten 3 Monate stoßen ab Datum der Geburt auf das vorliegende Problem nicht weniger 90 % Babys zusammen.

Es ist die vorliegende Statistik damit verbunden, dass das Verdauungssystem des neugeborenen Kindes noch ungenügend reif ist, gewährleistet die Leistung der notwendigen Zahl der Verdauungsfermente nicht.

Was ist darm- Kolikи

Der ähnliche Zustand wird mit der Verstärkung Gasbildung im Darm des Kindes, als dessen Ergebnis sich die Blähung des Bauches (Blähung entwickelt) charakterisiert. Die übermäßige Ansammlung der Gase im Darm wird von den Schmerzempfindungen und dem Gefühl Sprengung begleitet.

Das Menü der fütternden Mutter bei Kolik beim Kind

Darm- Kolikи bei den Kindern des Brustalters betrachten es muss wie der Teil des physiologischen Prozesses der Größe und Reifung des Organismus, da der Prozess natürlich ist, und gibt der Beseitigung mittels der Revision einer Ernährung der fütternden Frau nach.

Die Symptome Kolik

Darauf zu bezeichnen, was das Kind begonnen hat, darm- Kolikи beunruhigen es können die folgenden Symptome:

  • Der plötzliche Anfang des Schmerzanfalles;
  • Das Kind wird unruhig, Kurven die Stiele zum Bauch, weint und Grunzen;
  • Bei der Besichtigung des Kindes ist man möglich optisch und durch Befühlen, die Blähung des Bauches und seine Festigkeit bei der leichten Anpressung bestimmen;
  • Die Person des Kindes errötet von der übermäßigen Anstrengung und dem Weinen;
  • In einigen Situationen kann man die Laute Grollen im Bauch des Kleinen hören;
  • Nach Divergenzen des Stuhles oder der Gase geht die ganze Symptomatologie selbständig verloren.

Das Menü der fütternden Mutter bei Kolik beim Kind

Das Regime einer Ernährung der Mutter

Von der Rationalität einer Ernährung der fütternden Frau hängt die Stufe der Wahrscheinlichkeit der Entwicklung darm- Kolik beim neugeborenen Kind ab, deshalb die vorliegende Frage soll einer prioritäts- sein. Sich der Frau im Laufe der Milchabsonderung ernähren es muss oft und den kleinen Portionen, nach 5-6 einmal pro Tag, jedem aufgeessenen Produkt das Hauptgewicht legend. Für die vollwertige Aneignung, die Nahrung übernehmen es muss nicht weniger als 30-40 Minuten vor dem Füttern des Kindes.

Um das Kind vor dem Risiko des Entstehens darm- Kolik maximal zu beschützen, soll jede fütternde Mutter wird für die Ernährung sorgen, die genug strenge Diät beachtend. Ungeachtet der Notwendigkeit der Beschränkung einiger Lebensmittel, das Hungern ist strengstens kontraindiziert, und kann zu den ernsten Folgen für den Organismus der Mutter und des Kindes bringen.

Das Menü der fütternden Mutter bei Kolik beim Kind

Dass es empfehlenswert ist, anzuwenden

  • Das Gemüse. Der Gebrauch des Gemüses garantiert den Eingang der Vitamine und der Mineralien, die für die Versorgung der wichtigen physiologischen Prozesse des Organismus notwendig sind. Der fütternden Mutter wird der tägliche Gebrauch des Gemüses in überbacken oder gekocht die Art empfohlen. Unter die Beschränkung geraten die Tomaten und der Weißkohl, die zur übermäßigen Bildung der Gase beitragen.
  • Die Früchte. Die besondere Präferenz in der Auswahl der Früchte ist nötig es den Äpfeln zurückzugeben, die man vorläufig in der Backröhre überbacken muss.
  • Die Fleischlebensmittel. Die nicht fettigen Sorten des Fleisches sind eine obligatorische Komponente der Ration der fütternden Frau. Das besser Hühnerfleisch, Truthahn, Kaninchen und dem Kalbfleisch zu bevorzugen. Das Fleisch vorzubereiten es ist besser auf ein Paar oder, zu löschen, sich von Braten und Backen enthaltend.
  • Milch- und saure Milch die Lebensmittel. Im Laufe des Fütterns ist es mit der Brust der Frau besser, auf den Gebrauch der Vollmilch zu verzichten, und, saure Milch die Produktion (Joghurt, den Kefir, die Sauermilch zu bevorzugen). Joghurt und die Sauermilch kann man in den häuslichen Bedingungen vorbereiten. Es wird der tägliche Gebrauch des Quarks empfohlen, dessen Fettgehalt 5 % nicht übertritt.
  • Die chlebobulotschnyje Erzeugnisse und die Breie. Der tägliche Gebrauch der Breie ist obligatorisch für die fütternde Frau. Die Breie vorzubereiten es ist ausschließlich auf dem Wasser, ohne Ergänzung der Milch empfehlenswert. Man muss das weiße gestrige Brot bevorzugen.
  • Die Fette. Die Pflanzen- und tierischen Fette im Laufe der Brusternährung ist es zu beschränken, aber empfehlenswert, vollständig nicht auszuschließen. Täglich muss man die kleine Zahl sahnen- anwenden und des Pflanzenöles, es in die Nahrung ergänzend.
  • Die Getränke. Die Beachtung des trinkbaren Regimes ist eine wichtige Komponente der erfolgreichen Brusternährung. Um Kolikи beim Kind nicht zu provozieren, ist es der fütternden Frau empfehlenswert, den nicht festen schwarzen und grünen Tee, die Fruchtkompotte und Fruchtgetränke anzuwenden. Den Kakao und den Kaffee muss man vollständig aus der Ration ausschließen.

Dass man ausschließen muss

Auf die Lebensmittel, die sich unter dem Verbot für die fütternde Frau befinden kann man bringen:

  • Die Lebensmittel, die den Kakao-Pulver enthalten, die Konditorerzeugnisse;
  • Die scharfen Zutaten, die Soßen, die Ketchups, die Mayonnaise, der Senf;
  • Die verdickte Milch, gefroren;
  • belüftet die Getränke, unabhängig davon enthalten sie den Zucker oder nicht;
  • Hefen die Erzeugnisse aus der Prüfung;
  • Die Hühnereier;
  • Roggen- und frisch der Weißen das Brot;
  • Die Zitrus- und Fruchtsäfte.

Die angegebene Diät beachtend, ist es der fütternden Frau wichtig, sich zu erinnern, dass nicht weniger als wahrscheinlicher Grund des Erscheinens beim Kind Kolik Überfütterung sein kann. Die ungenügende Leistung der Verdauungsfermente provoziert den Verstoß des Aktes des Verdauens der Brustmilch, zu übermäßig Gasbildung im Darm des Kleinen bringend.

Unter dem Verbot für die fütternde Mutter befindet sich der Gebrauch des Alkohols und Tabakrauchen, das zur Entwicklung der schweren Folgen für den Organismus des Kindes bringt. Die fütternde Frau kann das ausführlichere Schema einer Ernährung auf der Direktkonsultation der medizinischen Fachkraft bekommen, die die Ration bilden wird.