Körperpflege » Diäten » Die Diät der Geisha

Die Diät der Geisha

Die Diät der japanischen Geishas – einer kompliziert, hart, aber der sehr wirksamen Methodiken der Abmagerung. Sie ist auf dem Gebrauch drei Lebensmittel gegründet: der Milch, des graubraunen Reises und des grünen Tees ohne Zucker. Die Gegner kritisieren sie für die Einförmigkeit der Ration, und die Anhänger freuen sich über die auffallenden Ergebnisse der Verwandlung. Die Anhänger solcher Ernährung wurden viele Berühmtheiten. Die bekannte Schauspielerin, Moderatorin Katerina Strischenowa viele Interviews gestand mehrfach ein, dass von der schlanken Figur sie gerade der Express-Diät der Geishas verpflichtet ist.

Den Inhalt Zusammenzurollen

Die Diät der Geisha

Die Hauptregeln

Um schlank und brüchig zu werden, wie es die japanische Geisha, notwendig ist:

  1. Im Laufe von 5 Tagen, nur den graubraunen Reis ohne Salz und das Öl, die Milch (Maximum 2,5 % die Fettgehalte), den grünen Tee ohne Zucker anzuwenden. Jede Lebensmittel sind untersagt. Das Verhältnis der Milch und des Tees soll 1:1 sein.
  2. Diese Methodik einer Ernährung ist zyklisch. Für die maximale Abmagerung sie muss man durch 7-10 Tage wiederholen.
  3. Die strenge Ration fordert die vorläufige Vorbereitung. Für die Woche muss man bis zum Anfang der Reisdiät mehl-, fettig, gebraten, süß ausschließen. Salzig, scharf und würzig allmählich zu entfernen.
  4. Es ist der Alkohol untersagt.

Die Vorzüge und die Mängel

Auf die positiven Momente der Diät der Geisha kann man bringen:

  1. Der graubraune Reis, der die Grundlage der Ration bildet, enthält viel Magnesium, des Phosphors, des Kalziums und des Zinkes, sowie der Vitamine Und und wird J.On ausgezeichnet behalten und für lange Zeit ersättigt.
  2. Der richtig aufgebrühte grüne Tee normalisiert den Druck, nimmt den Krampf der Behälter ab, verbessert den Stoffwechsel und trägt zur Abmagerung bei.
  3. Bei der strengen Beachtung der Regeln kann man von 3 bis zu 7 kg für 5 Tage verlieren. Es wird das überflüssige Wasser, die Ödeme weggehen. Es wird ermöglichen, noch grösser während der zweiten Fünftagewoche zu verlieren, wenn der Organismus die Kilogramme aktiver verbrennen wird.
  4. Es wird der Organismus gereinigt, es werden die Schlacken und die Toxine herausgeführt.

Die Minus:

  1. Kann zu den Verschlüßen, dem Verstoß des Stoffwechsels bringen.
  2. Wegen der Ärmlichkeit der Ration auf den dritten Tag kann die Übelkeit, den Schwindel entstehen.
  3. Wegen des Gefühles des Hungers können der Kräfteverfall, die Nervosität, das psychologische Unbehagen, die Reizbarkeit empfunden werden.

Die Diät auf dem Reis und dem grünen Tee wird nicht empfohlen:

  • Schwanger und fütternd.
  • Den Sportlern.
  • Bei Vorhandensein von beliebigen chronischen Erkrankungen, der Probleme mit der Arbeit des Darms, GIT.
  • Den Menschen mit Intoleranz die Laktosen, der Allergie auf die Milchlebensmittel.

Das Menü auf 5 Tage

Das Programm dauert 5 Tage, auf deren Ausdehnung der Menüs unveränderlich ist.

Das Frühstück:

  • 0,5 l Melken (die Tasse des Tees das Plus die Tasse der Milch).

Das Mittagessen:

  • Die Milchsuppe (250gr. Des gekochten Reises und 250 ml der Milch).

Das Abendessen:

  • 250 GR. Des gekochten Reises;
  • Die Tasse Melken.

Snacks sind untersagt. Wenn das Gefühl des Hungers unerträglich wird, wird es erlaubt, zusätzlich zwei Tassen des grünen Tees (ohne Milch) auszutrinken. Im Laufe vom Tag kann man das Wasser in der unbeschränkten Zahl trinken.

Diese Diät wird von den Menschen besser verlegt, die die bewegungsarme Lebensweise führen. Bei den aktiven Belastungen ist es besser, anderes Programm einer Ernährung zu bevorzugen.

Nach Ablauf von 5 Tagen muss man aus der Diät fliessend hinausgehen, in die Ration das Gemüse, die Salate, die Früchte, das Öl, saure Milch die Lebensmittel, das Fleisch, der Grütze allmählich zurückgebend. In die letzte Reihe wird gebraten, süß das Backen, Gurken eingeführt.

Wie es richtig ist, den graubraunen Reis zu schweißen:

  • Sorgfältig die Grütze auszuwaschen, bis das Wasser durchsichtig wird.
  • Sie zuerst, dann dem kalten Wasser abzubrühen.
  • In die Kapazität auszustellen, mit der großen Menge des reinen Wassers der Zimmertemperatur zu überfluten, für die Nacht abzugeben.
  • Das Wasser zusammenzuziehen, in den Kochtopf umzulegen, mit dem kalten Wasser aus der Berechnung 1:3 (1 Teil des Reises und drei Teile des Wassers zu überfluten). Bis zum Kochen hinzuführen.
  • 7-10 Minuten auf dem mittleren Feuer unter dicht bedeckt zu kochen.
  • Danach, noch die halbe Stunde auf dem kleinen Feuer zu kochen, den Deckel nicht öffnend.
  • Das Feuer auszuschalten, einpacken den Kochtopf und Stand der Minuten 15 zu geben, damit das bleibende Wasser eingesogen wurde.

Wie es richtig ist, den grünen Tee aufzubrühen:

  • Die Teekanne für brauen abzubrühen oder über dem Feuer zu erwärmen.
  • In ihn die 1 Uhr des l hineinzuschütten. Des Tees, in die Serviette umzukehren und, Stand 1-2 Minuten, damit die Teeblättchen pleite zu geben.
  • 1/3 Wässer in die Teekanne zu überfluten. Es in die Serviette und wieder umzukehren, für 2-3 Minute abzugeben.
  • Das bleibende Wasser einzugießen (des Wassers soll 250 ml sein).

Die Rezensionen und die Ergebnisse der Abmagernden

Katerina, 25 Jahre

Ich magerte nach der Neujahrsfeiertage ab. Hat nicht ertragen. Auf den dritten Tag war es den Reis unmöglich, zu sehen. Kotzte, es wurde der Kopf gedreht. Aller brachte mich in Wut, man wollte essen. Und den grünen Tee mit der Milch jene noch die Garstigkeit.

Jeanne, 35 Jahre

Nach dem zweiten Kind wurde das Gewicht 95 kg. Ich hasse die Reflexion einfach. Heute bildet der dritte Tag und Lot 3,8 kg. Für mich ist es Lotище einfach. Es gibt keine Verschlüße, Milch hilft gut, abzumagern. Ich hoffe, ich werde ohne Abweichungen durchhalten.

Christina, 30 Jahre

Der Reis ohne Salz es etwas. Mehr als drei Löffel konnte in sich schieben nicht. So dass ich mich entschieden habe, es auf Brühe den Würfel zu kochen. So hat wenn auch irgendwelche Art und der Geschmack. Hat nur 3 Tage durchgehalten. Etwas werde ich anderes suchen.

Die Rezensionen der Ärzte und der Fachkräfte

Natalja Dmitrijewna, der Diätassistent, Endokrinologe

Es ist gefährlich, wenn auch, da abzumagern im Laufe von fünf Tagen Sie keine Vitamine bekommen werden. Solche Ration ist den Sportlern strengstens kontraindiziert, und für die Liebhaber des gemessenen Lebens kommt er auch nicht heran. Das dürftige Essen kann ein Grund des Verstoßes des Stoffwechsels werden, und das Haar, die Haut wird auf die Beschränktheit einer Ernährung augenblicklich reagieren. Der Reis mit der großen Wahrscheinlichkeit wird den Verschluß herbeirufen und, die Arbeit des Darms wieder einzustellen, es wird schwer sein. Riskieren Sie die Gesundheit nicht.

Marina, der Diätassistent

Diese Methodik ist kein Ergebnis der Arbeit der Ärzte. Dieses nächste hastig erfundene Werk "der Diätassistenten" aus dem Volk. Woher die Wurzeln bei diesem System? Welche Geishas sich so ernähren? Die Ration der Bewohner Ostens in der Wurzel unterscheidet sich von beschrieben in dieser Diät. Er ist mit den Meeresprodukten, dem Pflanzeneiweiß ausgeglichen, reich. Es ist der Reis hier einfach, ja ist es auch es muss im Laufe von fünf Tagen. Ich empfehle nicht. Wenn man das Gewicht oder abmagern vor der wichtigen Veranstaltung eilig stürzen muss, konsultieren Sie sich beim Diätassistenten und wählen Sie der Fastentag (oder ihren Zyklus, wenn die Zeit erlaubt) aus. Auf jeden Fall, die Sorge um den Körper muss man den Spezialisten anvertrauen.