Körperpflege » Diätgerichte » Die diätetischen Platten bei der Magenentzündung: die besten Rezepte

Die diätetischen Platten bei der Magenentzündung: die besten Rezepte

Die diätetischen Platten bei der Magenentzündung – die wichtige Bedingung der Behandlung der Erkrankung oder der Verkleinerung der Erscheinungsform seiner Symptomatologie anzuwenden. Unabhängig von der Form der Magenentzündung, der Patientin soll fünf- oder das sechseinmalige Regime einer Ernährung beachten. Die Nahrung muss man von den kleinen Portionen und abwaschen zu Wasser anwenden.

Die diätetischen Platten bei der Magenentzündung: die besten Rezepte

Die allgemeinen Nachrichten über eine Ernährung bei der Erkrankung

Eine richtig ausgewählte und ausgeglichene Ernährung normalisiert bei der Magenentzündung das Niveau des Säuregehaltes im Magen, auf die innere Hülle dieses Organes die negative mechanische oder chemische Einwirkung nicht leistend. Im Unterschied zur verbreiteten Meinung, das diätetische Menü ist bei der Magenentzündung nicht einfach kann, es soll lecker sein. Doch ist bei dieser Erkrankung die Menschen häufig erproben die Übelkeit, und die Nahrung soll wirklich appetitlich sein, um dem Menschen den Abscheu nicht zu erwecken.

Das Prinzip der Vorbereitung der Platten

Es existieren drei Haupt- Regeln, die man bei der Zusammenstellung des herankommenden Menüs und der Vorbereitung der gesunden Nahrung für den Kranken von der Magenentzündung des Menschen berücksichtigen muss.

  • Die chemischen Forderungen. In der Ration des Kranken sollen die Platten und die Lebensmittel nicht sein, die auf die Verdauungsumgebung aggressiv einwirken können. Sich mit dem Verzeichnis der untersagten Lebensmittel detailliert bekannt zu machen es ist niedriger.
  • Die mechanischen Forderungen. Bei der Magenentzündung sollen die Rezepte den hohen Inhalt des groben faserigen Zellstoffes nicht haben. Sie befindet sich zum Beispiel im Radieschen und der Kohlrübe. Und die Teilchen der Nahrung sollen weich sein.
  • Die thermischen Forderungen. Unter welchem Vorwand darf man nicht in die Nahrung die heissen und sehr kalten Platten konsumieren, da es garantiert zum Reiz oder sogar der Entzündung der Hülle des Schleim- Magen-Darm-Kanals bringen wird. Die mittlere Temperatur soll sich in den Grenzen 20–50 Grad befinden.
Einige Lebensmittel kann man ins weiche Püree mit der Hilfe Mixer umwandeln, was ihre zulässig zum Gebrauch bei der Erkrankung von der Magenentzündung macht. Wenn das Produkt viel zu fest, faserig, sehnig oder die grobe Struktur hat, die es kompliziert ist, zu tauschen oder umzuwandeln – ist von ihm besser, zu verzichten.

Das Verzeichnis der erlaubten Lebensmittel bei der Magenentzündung

Ergänzen Sie in die Nahrung verdaulich die Lebensmittel mit choleretisch von der Handlung, fördernd sekretorisch Drüsen. Das Menü soll vielfältig sein, und die Nahrung – ist es riechend und im hellen Farbengamma lecker, um die verstärkte Absonderung der Magensäure noch bis zum Anfang des Mahles herbeizurufen. Es ist besser, wenn die Temperatur der angewendeten Nahrung neutral (auf dem Niveau mit der Zimmertemperatur wird).

Die Diät soll bei der Magenentzündung des Magens einschließen:

  • feinkörnig oder die zermahlten Grützen, die hochwertigen Teigwaren;
  • Natürlich Joghurts, Sauerteig, den Kefir, den nicht salzigen festen Käse, die Sauermilch, die Käseauflaufe;
  • Die Eier, die weich geschweißt sind, die Omelette (vorbereitet mit der Hilfe Doppelkessel), die Eigelbe der häuslichen Hühnereier;
  • Die leckeren Fleisch- und Fischplatten ohne Fett, sowie in Form von den Frikadellen oder Schnitzel, um die Nahrungsteilchen äusserst klein zu machen;
  • Die Kartoffeln (aber nicht gebraten);
  • Das gekochte Gemüse, die durch das Reibeisen für die zusätzliche Mäßigung und die Zerkleinerungen versäumt sind – der Blumenkohl, die Rübe, den Kürbis, den Spargel, die Möhren;
  • Die Früchte, die Fruchtsäfte.

Neben den nützlichen Lebensmitteln, existieren und untersagt. Auf ihn bringen Backen und vor kurzem das vorbereitete Backen, das Radieschen, die Zwiebel, den Knoblauch, Sauerampfer, sowie:

Lesen Sie auch:

  • Konserviert Tomaten, die Gurken und den Kohl, die Marinaden;
  • Die Würzigkeiten, den Ketchup, die Mayonnaise, die scharfe Soße;
  • Die Schokoladenerzeugnisse;
  • Der Wein, der Wodka, den Kognak, das Bier (das Rauchen wird auch verboten).

Die Zusammenstellung der Ration auf jeden Tag: die Liste der Rezepte

Das Tagesmenü für den Menschen, seiend krank von der Magenentzündung, sieht auf folgende Weise aus:

  • Das Frühstück 1: der Brei aus dem ganzen Haferbrei oder das Omelett, Laib mit dem festen Käse, das Glas des Möhrensaftes (der Tee oder der Kaffee ist auch möglich).
  • Das Frühstück 2: Joghurt (es wäre, vorbereitet selbständig mit Hilfe natürlich Sauerteig wünschenswert).
  • Das Mittagessen: Pilz- die Suppe-Püree, der Frikadelle aus dem Hühnerfilet oder dem nicht fettigen Rindfleisch mit den Stampfkartoffeln, die gekochte Rübe von den Würfeln, das Gelee, mors (wunschgemäß).
  • Mit den Rezepten für das Abendessen bei der Magenentzündung muss man vorsichtig sein – es ist Überarbeitung der Magen zur Abendzeit der Tage verboten. Es Wird der nicht fettige Fisch, der auf ein Paar oder in der Backröhre vorbereitet ist, den graubraunen Reis (es ist auch die Weiße möglich), das geschmorte Gemüse, den Tee empfohlen. Kurz vor dem Traum ist es empfehlenswert, 0,3–0,5 Liter des Kefirs auszutrinken.
Es ist wichtig, sich zu erinnern! Diese Prinzipien einer Ernährung beachtend, werden beim Patienten genug die unangenehmen Symptome der Magenentzündung bald gehen. Und als Folge wird die Liste der zulässigen Lebensmittel und der Platten wesentlich ausgedehnt werden.

Die Kindermagenentzündung: die Besonderheiten des Menüs

Die diätetischen Rezepte bei der Magenentzündung bei den Kindern haben die spezifischen Besonderheiten, da der heranwachsende Organismus genug Vitamine, der Mikroelemente, des Eiweisses für die Größe der Muskeln und des ganzen Organismus bekommen muss. Also muss man das Prozent des nicht fettigen Fleisches und den Fisch im Kindermenü vergrössern. Die Hauptweisen der Vorbereitung selb – das Kochen, Backen, die Dampfbearbeitung. Die Ausnahmen betreffen nur die feuchten Gemüse- und Fruchtfrüchte – für die Kinder mit der Diagnose "die Magenentzündung" sind sie untersagt. Wenn es dem Kind kompliziert ist, mit den Nahrungsstückchen zurechtzukommen, und ist es er nicht im Zustand qualitativ sie kauen, am besten, die Lebensmittel, Mixer, die Kaffeemühle oder das Reibeisen durch den Fleischwolf zu drehen.

Die Räte auf jeden Tag

Die Rezepte der diätetischen Platten können bei der Magenentzündung universell, das heißt für beide Fälle heranzukommen, unabhängig davon sein, es ist bei Ihnen der Säuregehalt des Magens erhöht oder herabgesetzt. Außerdem, sie können lecker, reichlich und nützlich sein. Wir betrachten etwas von ihnen.

Faul Wiki mit dem Quark

Ihnen ist es nötig: 150 Gramm des nicht saueren Quarks, der Suppenlöffel des Weizenmehls, 1 Hühnerei, 1,5 Uhr des l. Des Zuckers. Versäumen Sie den Quark durch das Sieb und ergänzen Sie zu ihm die bleibenden Lebensmittel. Mischen Sie alle Lebensmittel bis zum Zustand der gleichartigen Masse und geben Sie der Prüfung länglich die Form, rund im Schnitt und dem Durchmesser 4–6 Zentimeter (nach Augenmaß).

Schneiden Sie das sich ergebende "Würstchen" nach der Diagonale auf die kleinen Stückchen auf und kochen Sie sie im siedenden Wasser 3–4 Minuten bis zur Bereitschaft ab. Erreichen Sie sie in den Teller, ergänzen Sie die kleine Zahl der nicht fettigen sauren Sahne.

Der Gemüsesalat

Das universelle und einfache Rezept auf jeden Tag. Es ist nötig: 1 Rübe, 1 Karotte, 2 Kartoffeln, der Bank konserviert Erbsen, den Dill. Abkochen Sie und verflachen Sie das Gemüse – die Rübe, Möhren und die Kartoffeln. Klein Scheibe das Kraut. Mischen Sie alle Zutaten, einschließlich Punktmuster, machen Sie den Salat von der kleinen Zahl des Salzes und dem Pflanzenöl zurecht.

Die Suppe-Püree aus dem Blumenkohl

Für die Vorbereitung muss man solche Lebensmittel haben: einen Blumenkohl, 1 Hühner. Das Ei, 1 Art. der Löffel des Weizenmehls, 0,25 l der Milch, 2–3 Teelöffel der sauren Sahne, 0,25 l des Wassers.

  • Teilen Sie den Blumenkohl in die abgesonderten Teile, waschen sie unter dem fliessenden Wasser und schweißen Sie.
  • Schütten Sie das Mehl auf die vorläufig erwärmte Pfanne aus und ergänzen Sie die Brühe, die bei Ihnen nach dem Kochen des Kohls blieb.
  • Der vorbereitete Kohl wird durch das Sieb abgerieben und wird Mixerом bis zum Zustand des Breis verflacht.
  • In die zusammenfassende Substation gießen gekocht die Milch und ergänzen die kleine Zahl des Zuckers nach dem Geschmack (1–2 Teelöffeln).
  • Führen Sie die Zukunft die Suppe-Püree bis zum Kochen und befestigen das Feuer hin.
  • Mischen Sie das Hühnerei mit der sauren Sahne des niedrigen Fettgehaltes und rühren Sie, die Platte auf dem langsamen Feuer ertragend.
  • Vor der Abgabe der Suppe soll er abkühlen, um die negative Einwirkung auf die Schleimhaut des Magen-Darm-Kanals nicht zu leisten.

Die Liste der Platten bei der Magenentzündung kann man nach eigenem Ermessen ausdehnen. Das vorgestellte Menü kommt den Patientinnen mit der Magenentzündung wie mit erhöht, als auch mit dem herabgesetzten Säuregehalt des Magens heran. Außerdem, sie ist es nützlich, und den gesunden Menschen anzuwenden, da sie lecker sind und verbessern das allgemeine Befinden.